INFORMATIVA COOKIE
Documento senza titolo
BS EN ISO 23907:2012
NF X 30-500
Immagine non disponibile
BS EN ISO 23907:2012
Ist die englische Vorschrift nach welche Maßnahmen die angibt nach welchen maßen die Behälter für infektiven Spitalabfall hergestellt werden müssen.
Die konformität hatt sich herausgestellt durch die positiv abgeschlossenen tests von dem Produkt. Das Risultat ist zusammengefasst im Prüfbericht.
Die Durchführung dieser spezifischen Tests wird in kompetenten Laboren durchgeführt, zur Garantie des produktes.
ADR
Ist die europäische Regelung, bezogen auf den Transport von infektiven materialien auf den Strassen.
Wenn das Produkt den Richtlinien vom ADR entspricht, muss unteranderem auch dass zeichen UN angegeben sein.
Das Zertifikat muss nach 5 Jahren wieder erneuert werden.
Wie muss das ADR gelesen werden:
Beispiel
4H2/Y25/S/12/L/CPABS0055-07/2001LT25
4H2 = verpackungsart
Y2,5 = gruppenzugehörigkeit und Rohmasse
S = zustand des materials für Transport
12 = Herstellungsjahr
I = nazion wo das Produkt hergestellt wurde
CPABS0055 – 07 = zuständige Behörde und Jahr des zertifikats
2001LT25 = Artikel code

NF X 30-500
Französische Norm die das Prinzip und das Wichtigste umgibt, was die Verpackung verbessert von potenziell infektiösem Abfall, die ein Problem presentieren können für alle diejenigen die im Spital arbeiten.

Es wird geteilt in:
NF X 30-507
Es geht um die Verpackung von Karton mit der Tragkraft gleich oder weniger als 60 Liter.
Diese Norm bestätigt:
Resistenz beim “auf dem Kopf stellen” um Flüssigkeitsverlust und das Verschlusssystem kontrollieren zu können.
Die Art der Informazion die man auf dem Container findet.
NF X 30-505
Zur Nutzung bei Kunststofffässern aus Plastik hergestellt, mit der Tragkraft von 10-60 Litern.
Diese Norm bestätigt:
Resistenz beim “auf den Kopf stellen” um Flüssigkeitsverlust und das Verschlusssystem kontrollieren zu können.
FüR WEITERE INFORMAZIONEN BEZUGS DER MAßNAHMEN HIER KLICKEN